Clubmeisterschaft 2020 - Höhepunkt des Wettkampfjahres

Am Wochenende des 22./23. August 2020 war es wieder so weit. 35 Mitglieder des Vereins machten sich gut vorbereitet auf den Weg nach Bad Harzburg in der Hoffnung, Platzierungen vom Vorjahr zu erreichen oder zu verbessern bzw. am eigenen Handicap zu arbeiten. Der Platz wurde vom Partnerverein wieder hervorragend gepflegt zur Verfügung gestellt, das Clubsekretariat des Golfclub Harz übernahm alles organisatorische, sodass bei idealem Wetter - leicht bewölkt und wenig Wind - sowie der immer wieder beeindruckenden Landschaft des Nordharzes ein idealer Golftag möglich wurde.

Um allen Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, Wettkampfluft zu schnuppern, wurden zum einen die Damen-, Herren- und Seniorentitel über 36 Loch ausgespielt. Zum anderen konnte jedes Mitglied auch nur einen Tag teilnehmen; Sieger waren also alle, die sich dem mit einem Slope 133/136 als schwer eingestuften Platz stellten. So konnte zum Beispiel Thomas Prophet auf seiner ersten 18-Loch-Runde nach der Platzreife sein Handicap von 54(PR) auf beachtenswerte 41 verbessern.

Nach dem Ende des 1. Tages lagen bei den Damen Andrea Springer-Teichmann und Katrin Ott gleichauf mit 110 Schlägen. Bei den Herren führte Roy Becker deutlich mit 83 Schlägen, Roy konnte damit das beste Bruttoergebnis für 18 Loch an diesem Wochenende erzielen. Bei den Senioren teilten sich Dr. Frank Lindner und Andreas Meyer mit 95 Schlägen die Führung, was für den nächsten Tag Spannung versprach. 

Aber erst mal gab das traditionelle gemeinsame Abendessen die Möglichkeit, die eigenen Hochs und Tiefs der 1. Runde auszuwerten wie z.B. die den Golfball magisch anziehende Steinmauer an Loch 9. Die angenehme Vereinsatmosphäre rundete einen traumhaften Golftag ab.

Am nächsten Tag wurde es für die Titelanwärter wieder ernst. Während Roy seinen Clubmeistertitel sicher einfuhr, musste man bei den Damen und Senioren bis zum letzten Loch warten, um eine Entscheidung zu erfahren. Gerade ein Schlag trennte Katrin Ott(113) von der neuen Clubmeisterin Andrea Springer-Teichmann (112). Genauso knapp ging es bei den Senioren zu. Während Andreas Meyer sein gutes Ergebnis vom Vortag nicht wiederholen konnte und sich mit dem 3. Platz zufrieden geben musste, konnte Rüdiger Fladung, am 1. Tag noch mit 99 Schlägen scheinbar abgeschlagen,  am 2. Tag mit 92 Schlägen aufholen. Schließlich hatte er am letzen Loch einen Schlag zuviel, um mit dem Sieger Dr. Frank Lindner gleichzuziehen. Die Spannung war allen anzumerken, die am letzten Loch zuschauen konnten.

Ein Wochenende mit gemeinsamen Erlebnissen, Spannung und Spaß ging mit der Siegerehrung zu Ende, auch wenn nicht jeder erfolgreich sein konnte. Aber dafür gibt es ja das nächste Jahr...

Ohne unseren Partnerverein, den Golfclub Harz, wäre dieser Höhepunkt des Wettkampfjahres nicht möglich. Dafür bedankte sich noch einmal Dr. Frank Lindner als Präsident stellvertretend für alle teilnehmenden Mitglieder des Golfparks Neustadt, die das alle sehr zu schätzen wissen.

sieger4sieger1sieger2sieger5sieger3


 

Members & Friends Turnier

Um potenziell Interessierten das Golfspiel näher zu bringen, organisiert der Verein jährlich mehrfach Members & Friends Turniere, bei dem mit einem Mitglied zusammen die Welt dieses Sports auf einer Runde von 18 Loch erlebt werden kann. Das Turnier im Frühjahr musste leider ausfallen. So trafen sich bereits weit vor dem eigentlichen Start um 10.00 Uhr die meisten Mitglieder mit ihren Freunden, um Tipps und Tricks für die Runde einzuüben und die Ausrüstung zu organisieren. Die Vorfreude spürte man bei allen schon bei der Begrüßung untereinander, die nicht zuletzt den besonderen Bedingungen in diesem Jahr zu schulden war. Bei schönstem Spätsommerwetter startete man also pünktlich im Spielmodus 2er - Scramble. Hierbei spielen also beide im Team einen Ball nacheinander. Nun einigt man sich, von welcher der beiden Ballpositionen weitergespielt wird. Das geht so lange, bis der Ball im Loch landet. Diese Spielform hat neben der Möglichkeit, Fragen aktuell zum Spielgeschehen an das Mitglied zu stellen auch den weiteren Vorteil, dass man sich als Freund nicht gleich mit der vollen Komplexität über den Platz kämpfen muss sondern auch mal komfortable Balllagen des Partners nutzen kann. So war es nicht verwunderlich, dass am Ende die Teilnehmenden zwar von der physischen Anstrengung überrascht waren, aber diese stressfreie Möglichkeit des Austausches sehr begrüßten.maf2020

Obwohl der Präsident Dr. Frank Lindner bei einem gemeinsamen Essen im Anschluss die Platzierungen verkündete und mit kleinen Preisen ehrte, konnten sich alle als Sieger fühlen, die an diesem Tag den Weg auf den Golfplatz fanden. Unabhängig von der Entscheidung, sich zukünftig als Mitglied im Verein anzumelden, war als übereinstimmendes Credo zu hören, dass dieser Tag allen Interessierten in positiver Erinnerung bleiben wird.

Falls also beim Lesen das Interesse geweckt wurde, wir werden das bald wiederholen, Eine Anmeldung kann bei jedem Mitglied oder hier erfolgen. Wir freuen uns auf Sie!


11. Pokal des Landrates

Am Sonntag, den 13.10.20 , fand bei sehr gutem spätsommerlichen Wetter das 11.Turnier zum „Pokal des Landrates“ auf dem Golfpark in Neustadt statt. Pünktlich 10.00 Uhr traten 24 Spieler zu einem Wettspiel über „18 Löcher Einzel nach Stableford“ an. Dieses Pokal-Wettspiel wurde als offene Golfkreismeisterschaft ausgetragen und war für das clubinterne Handicap (HCP) vorgabewirksam.

Neben der guten Wettkampfstimmung an diesem Tag war auch wieder die Wettkampfanlage perfekt hergerichtet. Ein herzliches Dankeschön sei an dieser Stelle Hans Grimme und Gerhardt Schneider als Greenkeeper für Ihre Vorbereitung der Anlage ausgesprochen.

Nach ca. dreieinhalb Stunden war das Wettspiel beendet und die Tagessieger standen fest. Nach entsprechender Auswertung des Wettspieles konnte durch den Landrat Matthias Jendricke dem Turniersieger Dr. Frank Lindner der Wanderpokal 2020 übergeben werden. In der Brutto-Wertung nahmen bei den Herren Dr. Frank Lindner, Bernd Hagenfeld und Jörg Wilsky die ersten drei Plätze ein. Für die Damen wurden in der Brutto-Wertung Gudrun Hagenfeld, gefolgt von Barbara Bärwinkel und Waltraut-Anna Hebebstreit zur Siegerehrung aufgerufen.

landrat20

Natürlich gehörte auch ein Nearest-to-the-Pin Abschlag auf Bahn 5 getrennt nach Damen und Herren, wieder zum Turnier (Nearest -to- the- Pin hat das Ziel, mit nur einem Abschlag den Ball möglichst nahe zur Fahne zu platzieren). Hier konnten bei den Damen Gudrun Hagenfeld und bei den Herren Dr. Norbert Henning als Sieger hervorgehen.

Nach Abschluss aller sportlichen Tätigkeiten bedankte sich Dr. Frank Lindner bei allen Mitwirkenden, insbesondere bei dem Schirmherrn Matthias Jendricke und den Gästen für die Teilnahme am Wettspiel. Mit der Zusage für die Ausrichtung eines Turniers im Jahr 2021 verabschiedete sich der Landrat.

Pressewart

Hans- Leopold Holzapfel


Mitgliederversammlung des Golfpark Neustadt/Harz e.V.

Endlich darf die bereits im Frühjahr geplante Vollversammlung stattfinden, da nun die aktuellen Corona-Regelungen das erlauben. Ein geeigneter Ort wurde in Niedersachswerfen gefunden. Dazu der offizielle Brief des Präsidenten:

 

Liebe Mitglieder des Golfpark Neustadt/Harz e.V. ,

im Namen des Vorstands lade ich euch ganz herzlich fristgerecht zu unserer Mitgliederversammlung 2020 mit Vorstandswahl  in den Saal des „Sachswerfener Handwagens“  nach Harztor OT Niedersachswerfen, Vater-Jahn-Straße 7 ein.

Die MV/ Vorstandswahl  findet am 08.10.2020 ab 19 Uhr statt.

Für den neuen Vorstand haben sich folgende Mitglieder aufstellen lassen:

                    Präsident                                 Frank Lindner

                   Vizepräsident                           Michael John

                   Schatzmeister                         Sylva Janiszewski

                   Erweiterter Vorstand             Rene Hagenfeld, Volker Franke, Axel Bärwinkel

Weitere Tagesordnungspunkte bzw. abweichende Wahlvorschläge zum bestehenden Vorstand bitte ich für eine bessere Organisation bis zum 01.10. bei mir anzumelden. Selbstverständlich sind Wahlvorschläge nach unserer Wahlordnung auch noch in der Versammlung möglich.

Ich freue mich auf eine zahlreiche Teilnahme und bin mir sicher, dass alle anstehenden Themen an diesem Abend besprochen werden.

Ein individueller Imbiss ist ab 17.30 Uhr möglich und vom Wirt erwünscht. Die Tagungsgetränke werden gestellt.

Ich bitte zur besseren Planung unter Corona - Bedingungen um eine verbindliche Anmeldung Eurer Teilnahme bis zum 1.10.2020 .

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Lindner

Präsident

Golfpark Neustadt/ Harz e.V.


 

1.Events & Stay Cup

Am 5.9.2020 fand erstmalig der Event & Stay Cup im Golfpark Neustadt statt. Dieses Turnier wurde anlässlich der Eröffnung der Eventlocation am Golfpark veranstaltet. Nach der Eröffnung durch den Präsidenten des Golfclubs, Frank Lindner, begrüßte der Sponsor des Turniers, Thomas Prophet, die Spielteilnehmer. Gespielt wurde Texas Scramble, eine Mannschaftsspielform. 6 Mannschaften traten gegeneinander an und stellten ihr Können unter Beweis.
Nach dem Turnier fand noch der Wettbewerb "Hole-in-Loft" auf der Driving Ranche statt, Jeder Spieler hatte die Chance, seinen Ball in einem bestimmten Bereich zu platzieren. Die Siegerin, Sylva Janiszewski, gewann eine Übernachtung in einem der neuen Lofts der Eventlocation .
Danach beglückwünschten Frank Lindner und Thomas Prophet die Brutto-und Nettosieger. Sie erhielten Preise und Urkunden.
Es war ein schöner und interessanter Wettbewerb, bei dem Teamfähigkeit gefragt war.        
tprophet1
tprophet2Barbara Bärwinkel


1.Neustädter Sommerpokal - V

Der Start ins Golfjahr 2020 gestaltete sich wegen der Corona-Richtlinien äußerst schwierig. Viele Sponsoren mussten ihre Turniere absagen. Deshalb gab es die Idee, ein Sommerturnier durchzuführen. Das bestand aus 5 Turnieren. Um in die Wertung zu kommen, musste man mindestens 3 Turniere gespielt haben. Die Beteiligung war sehr gut. Bis zum Ende blieb es spannend. Die Ergebnisse waren äußerst knapp. Am 30.08.20 standen dann die Sieger fest. Bruttosieger bei den Damen war Gudrun Hagenfeld und bei den Herren Frank Lindner. Erstmals gab es einen Wanderpokal in der Eclectic - Wertung. Diesen konnte unser Präsident Frank Lindner entgegennehmen. Den zweiten Platz belegte Bernd Hagenfeld, Wilfried Mecklenburg wurde dritter.

Alle Turniere waren vorgabewirksam für das interne Handicap. Viele haben sich deutlich verbessert. Wir waren uns alle einig, dass wir diesen Sommerpokal im nächsten Jahr wiederholen werden.

Auf ein neues !

Gudrun Hagenfeld


 

 1. HDI Global Cup

Ein mit 28 Teilnehmern voll besetztes Starterfeld konnte als voller Erfolg für das Vereinsleben verbucht werden. Bei Spiel und gemeinsamem Abschlussessen war dieser Samstag für jeden ein Gewinn, der dabei war. Zu den Ergebnissen im einzelnen...

Der Platz war dank unserer Greenkeeper in bester Verfassung. Ein großer Dank ging auch an den Sponsor dieses Turniers, der es überhaupt erst möglich machte..hdi4hdi1hdi2hdi3


 3. Ärzte Cup im Golfpark Neustadt

 arztcup2020

Am Sonntag, den 02.08.2020 wurde als handicapwirksames Wettspiel der 3. Ärzte Cup ausgetragen. Nach der Begrüßung durch die beiden Ausrichter Dr. Norbert Henning und Dr. Siegfried Renz wurden durch den stellvertretenden Spielführer Axel Bärwinkel die entsprechenden Spielmodalitäten erläutert.

22 Spieler traten um 10.00 Uhr ihr Wettspiel über 3 Runden an. Nach ca. 4 Stunden standen bei sehr unterschiedlichen „Wetterperioden“ die einzelnen Ergebnisse fest.

Ein Dankeschön an den Spielführer René Hagenfeld für die gute Vorbereitung und Wettspielauswertung sei gesagt. Auch dieses Turnier hatte wieder eine Besonderheit zu bieten, den „Longest Drive“ für Damen und Herren.  Für die weitesten Abschläge konnten sich Peter Hartwig und Martina Watterodt als Sieger aufrufen lassen. Beim - Nearest-to the- Pin – wurde Jörg Wilsky als Sieger ermittelt. In den weiteren Auswertungen konnten Bernd Hagenfeld in der jeweiligen Netto-Klasse A, Jörg Wilsky in der Klasse B und Sigrun Grahl Klasse C ihre Preise freudestrahlend entgegennehmen.

Die beiden Veranstalter bedankten sich bei allen Mitwirkenden für die Teilnahme am Wettspiel und kündigten eine 4. Auflage im Jahr 2021 an.

Pressewart

Hans-Leopold Holzapfel


1. Neustädter Sommerpokal - I

Endlich Turniere trotz Corona!

Das erste Turnier unseres Neustädter Sommerpokals ist sehr erfolgreich bei konsequenter Einhaltung der Coronaregeln über die Bühne gegangen. Mit einem vollen Starterfeld von 24 Spielern war es ein toller Golftag bei traumhaftem Wetter.

Zu den Ergebnissen...

Ab 14 Uhr begann der gemütliche Teil. Claudio vom Restaurant „Schöne Aussicht“ in Nordhausen hat uns ein Mediterranes/Griechisches Essen serviert. Passende Getränke rundeten den Tag niveauvoll ab. Wieder gab es sehr gutes Golfspiel mit zahlreichen Verbesserungen zu sehen.

Die Anmeldungen für die nächsten Termine sind schon voll im Gange. Für Samstag den 18.7. exisitert bereits eine Warteliste. Die nächsten Termine im Überblick:

18.7. / 26.7. / 01.08. / 30.08.

René erwartet eure Anmeldung, damit auch die nächsten Turniere Highlights der Saison werden.


Herren 30 Aufstieg - Das Wunder von Bad Brambach

WhatsApp Image 2020 07 05 at 153606

Waren die Mannschaften unseres Vereins in den ersten Jahren des Bestehens noch für das Sammeln von Wettkampferfahrungen unterwegs, konnten sie in den letzten 2 Jahren erste kleine Achtungserfolge erzielen, indem die Abstände zu den besseren Mannschaften immer weiter verkürzt wurden.

Doch in diesem Jahr kam der große Durchbruch. War das ein Wunder? Die Herren um den Kapitän Frank L. begannen bereits frühzeitig mit der Vorbereitung trotz der mit Corona gegebenen Einschränkungen. Es wurde einzeln trainiert, es wurde in Vorbereitung der 4-er Teams taktisch analysiert, in mehreren Qualifikationen traf man sich in den umliegenden Golfclubs, um sich auf das anspruchsvolle Terrain im Golfclub Bad Brambach vorzubereiten. Schließlich entschied man sich aufgrund dieser Ergebnisse für Udo W. , Roy B. , Frank L, ,  Volker F. , Andreas M, , Andreas B. , Torsten E. und Peter H. . 

Bereits die am Freitag, d. 3.7.2020, stattfindende Einspielrunde ließ erahnen, auf welch schwierigem Niveau dieser Platz zu spielen war. So klingen auch die Ergebnisse der beiden am Samstag eingebrachten 4 er Teams von Frank und Udo mit 93 sowie von Roy und Andreas M mit 107 zunächst nicht glücklich. Vergleicht man aber mit den nach diesem Tag Erstplatzierten aus dem 1. Golfclub Leipzig mit insgesamt 196 Schlägen, lag man gerade 4 Schläge dahinter sowie 8 Schläge vor den Drittplatzierten aus dem Golfclub Ullersdorf. Das war schon überraschend, wenn man die Handicaps der Gegner zwischen 8,5 und 13,2 kennt. Das (optimistische) Motto für Sonntag war : Platzierung halten!

Bei trockenem Wetter mit starken Windböen wie am Vortag waren auch hier wieder entsprechende Ergebnisse erwartet worden. Udo  mit 79 sowie Roy mit 85 Schlägen konnten hier aber ganz klar gegen den allgemeinen Trend ein Zeichen setzen. Bei der Siegerehrung kam das unglaubliche zutage: Ullersdorf mit insgesamt 708 Schägen wurde dritter, der 1.Golfclub Leipzig mit 697 Schlägen zweiter und Neustadt erreichte mit 681 Schlägen den nicht mal knappen Sieg nach diesen beiden Tagen in der Klasse B.

Somit kann zum ersten Mal in der Geschichte unseres Vereins ein Sieg und somit ein Aufstieg in die Klasse A verzeichnet werden!

WhatsApp Image 2020 07 05 at 195914

Eine tolles Ergebnis einer geschlossenen  Mannschaftsleistung!

Das gibt zum einen Motivation für weiteres Mannschaftstraining, aber auch das Bewusstsein, dass im nächsten Jahr ein viel höheres Niveau zu erwarten ist, wenn man sieht, dass der Absteiger aus der Klasse A mit 648 Schlägen einen doch signifikanten Abstand zu unserem Ergebnis erzielte. Wir werden uns vorbereiten... 

zu den Ergebnissen


Update 5 zum Verhalten in der Coronakrise für alle Mitglieder und Gäste:

Ab dem 5.6.2020 ist der Platz für unsere Mitglieder wieder geöffnet. Es gelten die besonderen Hygieneregeln, die noch einmal auf dem Platz aushängen.
Bitte unbedingt beachten, lasst uns alle die Sicherheitsvorkehrungen strikt einhalten!

Folgende Aktualisierungen treten nun in Kaft:

  • 4er Flights sind wieder möglich.
  • Keine Startzeiten mehr nötig.
  • Am Schwarzen Brett hängen Listen, auf denen sich JEDER Spieler mit Startzeit für den jeweiligen Tag einzutragen hat.
  • Nutzung der Driving Range nur mit EIGENEN Bällen erlaubt.
  • Dienstags und freitags ist der Platz wegen Platzpflegearbeiten bis 11 Uhr gesperrt.
  • Der Parkplatz am Golfpark darf wieder benutzt werden. Bei Überfüllung bitte weiterhin an der Feuerwehr parken.
  • Am Dienstagnachmittag ist der Platz NICHT exklusiv für die Red Cap Ladies reserviert. Das heißt: Wenn weniger als 6 Damenflights unterwegs sind, spricht nichts gegen Herren auf dem Platz.
  • Zu den Turnieren sollten die Parkplätze an der Feuerwehr genutzt werden.
  • Zuwiderhandlungen können Platzsperre und Ordnungsstrafen nach sich ziehen, da wir verpflichtet sind, die Daten zu erfassen.

 

 Schönes Spiel!

Der Vorstand


Professorenbesuch

Immer wieder Sonntags … zum Jahresanfang.

Am vergangenen Sonntag (12.01.2020) trafen sich über 50 Mitglieder, Interessenten, Gäste und Freunde des Golfparks Neustadt/ Harz e. V. zum alljährlichen Neujahrsbrunch in der „Echten Nordhäuser Traditionsbrennerei“.

Das Treffen stellt den Auftakt der Golfsaison 2020 dar.

In seiner Begrüßungsrede und nach den Glückwünschen für das Neue Jahr ging der Präsident Frank Lindner kurz auf die vorgesehene  „Tagesordnung“ ein. Hier wurde Rückblick auf 2019 und Ausblick auf das laufende Jahr gegeben.

 

Das Members und Friends Turnier, die Jahreshauptversammlung, der Tag der offenen Tür, der Mannschaftspokal in Gera, die Clubmeisterschaft, die div. Turniere bis hin zu den Aktivitäten der Red Ladies und die Ligaspiele der Seniorenmannschaft sollten hier nur stellvertretend für das abgeschlossenen Jahr genannt werden.

Die ersten Termine, wie z. B. die Mitgliederversammlung mit Wahl am 26.03.20, das Osterfeuer am 09.04.20 und der Tag der offenen Tür am 26.04.20 rundeten den Ausblick ab.

Die Golfsaison im Turniermodus beginnt am 03.05.20, so die Ansage des Präsidenten. Der diesjährige Mannschaftspokal wird im GC Markleeberg ausgetragen.

 

Im weiteren Verlauf des Tages konnten sich die ersten Interessenten für das Matchplay 2020 anmelden. Hierzu lagen am Nachmittag schon div. Zusagen für die neue Spielsaison vor.

Bei einem Matchplay spielen zwei Spieler/innen im K.O.-System gegeneinander.

Der Gewinner qualifiziert sich für die nächste Runde … bis zum Finale.                                                                                                                        Die Paarungen werden bis zur Jahresmitgliederversammlung am 19.03.2020 ausgelost.

Als ein Höhepunkt der Veranstaltung stand der Auftritt von einem Nordhäuser „Professor“ auf dem Programm. Prof. Zwanziger wird auch schon mal gern Winfried Schmitt genannt, ist Mitglied der Rolandgruppe seit 36 Jahren in Nordhausen. In gewohnter Manier nahm er die Anwesenden in sein Programm mit auf.

Der „echte“ Professor Zwanziger war ein Handschuhmacher und galt schon damals als „Nordhäuser Original“. Sein bürgerlicher Name war Johann Ferdinand Zwanziger. Er wurde am 1. Februar 1844 in Nordhausen geboren und starb am 18. November 1919.

Als Fazit des Tages kann man von einer gelungene Veranstaltung sprechen.                                                                                                                             Dank sei an dieser Stelle dem Team der „Echten Nordhäuser Traditionsbrennerei“ für die Unterstützung gesagt.

Pressewart
Hans-Leopold Holzapfel